Kulturzentrum Lindenbrauerei - Rio Reiser Weg 1 | 59423 Unna - © Site by Andreas Müller - Impressum & Datenschutzerklärung

Fr., 21.01.2022 ab 19.30 Uhr im Kühlschiff:

Hennes Bender (verlegt vom 15.05.2021)

Beachten sie diese HINWEISE


Sa., 22.01.2022 ab 20 Uhr im Kühlschiff:

Blues Company & the Fab.BC Horns & The Soul Sistaz

Die Veranstaltung fällt ersatzlos aus!


Do., 27.01.2022 ab 20 Uhr im Schalander:

4You

Beachten sie diese HINWEISE


Fr., 28.01.2022 ab 19.30 Uhr im Kühlschiff:

Die Magier 3.0 (verlegt vom 29.01.2021)

Die Veranstaltung fällt ersatzlos aus!


Sa., 29.01.2022 ab 20 Uhr im Kühlschiff:

Reggatta de blanc

Die Veranstaltung fällt ersatzlos aus!


Mo., 31.01.2022 ab 19 Uhr über ZOOM:

Dreistes Greenwashing: Kein Geld für Atom und Gas!

Eintritt/Teilnahme: frei

HIER geht’s zur ZOOM-VERANSTALTUNG:

Dreistes Greenwashing - Impulsreferat von Olaf Bandt


Fr., 04.02.2022 ab 20 Uhr im Kühlschiff:

Limited Edition

(verlegt vom 05.02.2021)

Beachten sie diese HINWEISE


So., 06.02.2022 ab 18 Uhr im Kühlschiff:

Studiobühne Lindenbrauerei “Die 12 Geschworenen”

Beachten sie diese HINWEISE


Di., 08.02.2022 ab 20 Uhr in der Stadthalle Unna:

Arnd Zeigler -  "Hat schon Gelb! - Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs-Live"

Verlegt auf den 14.02.2023


Fr., 11.02.2022 ab 20 Uhr im Kühlschiff:

Wolf Maahn - Solo (verlegt vom 12.02.2021)

Die Veranstaltung fällt ersatzlos aus!


Fr., 18.02.2022 ab 20 Uhr im Kühlschiff:

BASTA

Beachten sie diese HINWEISE

Der Schalander hat wieder geöffnet!

Do.-Sa. jeweils ab 18 Uhr

_______________________________________


WIR SUCHEN DICH!


Wir suchen Aushilfen für unsere Gastronomie!

Ab sofort suchen wir Service- und Thekenpersonal,

sowie Küchenmitarbeiter  auf 450 € Basis,

die unser Team verstärken.

Bewirb dich jetzt unter:

schalander@lindenbrauerei.de


Hennes Bender

Ab 19 Uhr über ZOOM


Dreistes Greenwashing: Kein Geld für Atom und Gas!


HIER geht’s zur ZOOM-VERANSTALTUNG:

Dreistes Greenwashing - Impulsreferat von Olaf Bandt


Referent: Olaf Bandt, Vorsitzender des BUND Deutschlands 


Moderation: Regina Ranft


Impulsreferat mit anschließender Fragerunde und Diskussion unter den Teilnehmer*innen.

Die EU will Atomkraft und Gas als nachhaltig einstufen. Die Folgen dieses Etikettenschwindels im Rahmen der EU-Taxonomie wären dramatisch, Millionen an Investitionen würden dem Ausbau der erneuerbaren Energien entzogen.


Bei der EU-Taxonomie geht es um sehr, sehr viel Geld. Durch ein Nachhaltigkeitslabel für Atomkraft und fossiles Gas könnten Milliarden an Investitionen in veraltete und klimaschädliche Technologien fließen.

Mit diesem Thema befasst sich unsere Veranstaltung und die Lindenbrauerei lädt alle Interessierten dazu ein.


Als Referenten konnten wir Olaf Bandt gewinnen,den Vorsitzen des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschlands( BUND). Von Beruf ist er Dipl.-Ing. und war  als Berater und Gutachter tätig . Seit 1992 arbeitete er für den BUND zunächst als Campaigner und in diversen anderen Funktionen bis er 2008 zum Bundesgeschäftsführer der Organisation bestimmt wurde. Als Vorsitzender des BUND wurde er 2019 gewählt.


Eintritt: frei














Mo., 31.01.2022 - Dreistes Greenwashing